Nähen

Last minute – DIY Babydecke (inkl. Video-Anleitung)

Kennt ihr das? Plötzlich werden alle im Umkreis von euch schwanger oder haben bereits ihr Baby. Was heißt das für uns? Richtig! Wir brauchen ganz tolle Geschenke für die Babypartys oder als Geschenk zur Geburt.

Jetzt ist es auch bei mir soweit. Eine Freundin von mir bekommt bald ihr kleines Mädchen und was macht sich besser als Geschenkidee, natürlich eine DIY Babydecke. Die selbstgemachte Babydecke kommt  ganz ohne Wendeöffnungen und komplizierte Zuschnitte aus. Nach dem Zuschneiden brauchte ich für das reine Nähen mal gerade 15 Minuten. Unglaublich! Ich hoffe jetzt sie kommt auch gut an!

Material

Was ihr für die DIY Babydecke braucht:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anleitung

Vorbereitung

1. Schneidet aus euren Stoffen je 1×1 Meter zu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Legt die beiden Stoffe links auf links aufeinander

3. Klappt das Schrägband auf und legt es rechts auf rechts an die obere Stoffkante. Steckt euch das Schrägband am besten an der ersten Falz mit Stecknadeln fest (ach…wenn ich nur mal auf mich selber hören würde…)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nähen

1. Näht an der ersten Falz mit einem Gradstich entlang (erste nach dem Stoffende). Am Ende der Stoffseite habe ich das Schrägband abgeschnitten (Profis/Fortgeschrittene können versuchen die Ecken vernünftig zu verlegen)

 

 

 

 

 

 

 

2. Klappt nun das Schrägband auf die andere Stoffseite um. Die nicht vernähte Falz müsst ihr wieder einklappen.

Die offene Kante vom Schrägband muss nach dem Einklappen oben sein. Theoretisch ist das Schrägband wie ein Dach auf dem Stoff.

3. Vernäht nun auch die andere Kante. Ich habe einen Gradstich genommen. Aber auch ein kleiner Zickzackstich kann süß aussehen.
Ich hoffe euch hat meine Anleitung gefallen und ihr verwendet sie für die nächste Babyparty oder als Geschenk zur Geburt. Taggt mich gerne und teilt eure Nähwerke mit Hashtag #meinzauberplatz.. Ich bin so gespannt!
Alles Liebe,

HIER GEHT ES ZUR VIDEO-ANLEITUNG:

MerkenMerken

MerkenMerken

16 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.