Zitronensalz selber machen in Einhornfarben

von Alexander Trull

Es ist so verdammt warm draußen, da hat man doch keine große Lust zu kochen, oder? Bei mir ist es auch so, dass ich dann gar nicht so viel Hunger habe. Habt ihr denn schon mein Rezept für das Himbeersalz gesehen und ausprobiert?! Dadurch dass ich das schon echt mega finde dachte ich mir, komm auf gehts für einen Versuch für ein Zitronensalz selber machen. Leute, was soll ich sagen, das ist auch echt der Wahnsinn. Echt eine meiner besten Gedanken Zitronensalz selber zu machen.  Und das ist auch noch so ein einfaches Rezept. Echt unfassbar und schnell! Jetzt habt ihr die Wahl, entweder ihr fügt keine Lebensmittelfarbe hinzu, oder ihr seid auch so crazy und zaubert ein Einhorn ins Glas.

Anleitung:

Was ihr dafür braucht:

  • 200g grobes Meersalz
  • 2 Zitronen
  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Weckglas

Optional für die Einhornfarben:

 

Vorbereitungen:

1. Zerschneidet euch die Zitronen und presst den Saft mit der Hand oder einer Zitruspresse direkt in das Salz.

 

2. Das Salz wird nun auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt und in den Ofen bei 80 Grad für 2 Stunden „gebacken“ (Angabe für Elektroherd mit Ober-und Unterhitze). Ihr müsst unbedingt einen Kochlöffel in die Ofentür stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Alle 15 Minuten das Salz einmal auflockern.

 

3. Nach den 80 Minuten ist das Salz fertig, nun könnt ihr es jetzt auch so lassen und schön verpacken oder färbt es jetzt in den ultimativen Einhornfarben. Hinweis: Für feines Salz, müsst solltet ihr jetzt das Salz in einem Küchengerät zerkleinern.

4. Für das Salz mit Einhornfarben, teilt das Salz in 2 (wenn die 3. Farbe das Himbeersalz ist) oder 3 Schüsseln auf, nehmt ein klein wenig von der Lebensmittelfarbe in blau und gelb (ohne Himbeersalz + 1x rosa) und verteilt es in je Farbe in einer Schüssel. Rührt alles gut durch damit keine Rückstände der Lebensmittelfarbe vorhanden sind.

 

 

5. Nun fangt ihr an die Salze nach Farben abwechselnd in ein kleines Weckglas zu schichten. Ihr könnt auch noch essbaren Glitzer dazwischen geben für den ultimativen Glitzer und Einhornlook.

 

Und nun ab aufs Brot damit 🙂 Yummy!

 

Hat euch die Anleitung gefallen? ich würde mich freuen, wenn ihr mich taggt und die Salzkration mit dem Hashtag #meinzauberplatz teilt. Hinterlasst mir gerne ein Kommentar 🙂

Alles Liebe,

 

 

Mit AL gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Solltet ihr über den Link etwas bestellen, werdet ihr gar nichts davon merken. Ihr tragt keine Zusatzkosten o. ä., nur ich erhalte eine kleine Provision. MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

12 Kommentare
0

You may also like

12 Kommentare

Carmen 17. Dezember 2018 - 19:12

Hah, ich glaub ich hab n tolles fast Last-Minute-Geschenk für meine Schwester. Danke für den tollen Tipp.

Vielleicht noch eine Idee, wo ich solche Lebensmittelfarbe im Laden bekomme?

Lieben Gruß Carmen

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 17. Dezember 2018 - 21:04

Hi Carmen,

Gerne ?

Die Lebensmittelfarbe gibt es nur in Spezialgeschäften. Habe sie selber aus dem Internet. Geht aber auch mit den normalen Lebensmittelfarben, würde anhand von ein paar Salzkörnern testen

LG

Antwort
Jennifer Alka 16. August 2018 - 8:04

Das ist auf jeden Fall eine witzige Geschenkidee. So bunt eingefärbt kann ich mir vorstellen, dass es beim Beschenkten sehr gut ankommt.
Vielen Dank für das Rezept
Liebe Grüße
Jenny

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 19. August 2018 - 18:46

Danke dir 🙂

Antwort
Tabea 16. August 2018 - 6:28

Liebe Julia,

wie cool ist das denn?! Ich hab zwar schon einige Rezepte in dieser Art gelesen, aber noch nie Einhornsaltz! Finde ich super 🙂 Das ist auch mal ein schönes Geschenk zum mitbringen!

Viele liebe Grüße,

Tabea
von tabsstyle.com

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 19. August 2018 - 18:46

hihi freut mich dass es dir gefällt

Antwort
Eileen 16. August 2018 - 6:19

Das sieht klasse aus, ich habe eine Freundin die diesem Einhorn Trend verfallen ist. Da sie bald Geburstag hat ist dass das perfekte Geschenk.

Liebe Grüße Eileen
http://www.eileens-good-vibes.de

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 16. August 2018 - 6:25

Hihi ja dann wird sie Augen machen 🙂

Antwort
Anika 10. August 2018 - 11:44

Ich liebe ja Salz mit einem etwas anderen Geschmack. Das ist immer sehr interessant beim essen. Aber auf die Idee, das Ganze auch noch einzufärben, wäre ich nie gekommen. Eine sehr tolle Idee, die auch noch super hübsch ist, wenn man sie verschenken will 🙂

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 10. August 2018 - 18:27

Ja das kommt mir der Farbe wirklich gut an 🙂

Antwort
Bettina Halbach, Ernährungsexpertin 9. August 2018 - 12:28

Liebe Julia, wie kreativ ist das denn? Das bunte Salz ist bestimmt der Hit auf Kindergeburtstagen, kann man je nachdem auch mit den Kindern zusammen machen, gibt leuchtende Augen 🙂

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 9. August 2018 - 17:27

Ja stell ich mir auch richtig gut vor. Mit Glitzer zwischen drin ist auch schon echt witzig

Antwort

Hinterlasse ein Kommentar