DIY: Seife selber machen – Seife mit Botschaften

von Julia - mein Zauberplatz
Seife selber machen

Nach dieser ganzen Sache mit meiner Seite und dem gelöschten Content und Datenbank bin ich froh jetzt einigermaßen wieder alles hergestellt zu haben. Und da ich jetzt fast 2 Monate kein DIY mehr gemacht hat, juckte es mich in den Fingern. Und was sind meine Lieblings-DIY? Natürlich Seife selber machen oder Kosmetik selber machen. Ich finde da kann man so kreativ sein und es sieht immer toll aus! Ich liebe ja Immer noch meine Einhorn/Galaxy und Konfetti-SeifeDa ja jetzt bald Valentinstag ist, wäre eine tolle Botschaft in der Seife doch eine nette Idee. Natürlich kann man das auch schon für den Muttertag vormerken. Die Mama wird sich freuen 🙂 

Seife selber machen - das braucht ihr dafür:

  1. Rohseife – Sheabutter * – Bedarf ca. 0,5 Kilo (abhängig von der Dicke der Seife und Form)
  2. Rohseife – Glycerinseife * – Bedarf ca. 0,3 Kilo (abhängig von der Dicke der Seife und Form)
  3. Seifenfarbe *
  4. Seifenduft *
  5. Keksausstecher – Buchstaben *
  6. Reinigungsalkohol *
  7. Silikonform

Seife selber machen - und so gehts:

 1. Schnappt euch die Sheabutter-Rohseife und zerkleinert diese. Füllt die Stücke in eine Tasse und lasst die Seife in der Mikrowelle flüssig werden.

Vorsicht: Nicht zu lange anstellen und immer wieder gucken! Ich mache ungefähr immer 1,5 Minuten.

 2. Füllt ein wenig Seife in ein paar andere Schüsseln und färbt die Seife ein. Bitte immer tröpfchenweise und schön rühren, dann seht ihr den Farbton der sich entwickelt. Gefällt euch dieser, füllt die Farbe in eine Form. Der Boden der Form muss bedeckt sein. Die Schicht darf aber auch nicht zu dünn werden. Ich würde sagen bei mir war die Form so 1/4 gefüllt. 

 3. Lasst die Stücke so eine halbe Stunde trocknen und nehmt sie dann aus der Form. 

Seife selber machen

 4. Stecht mit den Keksausstechern die gewünschten Buchstaben aus. Hängt die Seife fest, nehmt ihr am besten einen Löffel zur Hilfe. 

5. Nun zerkleinert wieder einen Teil der Sheabutter-Seife und füllt diese nun wieder in die leere Form. Habe jetzt ein wenig mehr als 1/4 aufgefüllt.  

Mindestens 1 Stunde trocknen lassen!

Seife selber machen

 6. Legt eure Botschaften auf den weißen Seifenboden und besprüht alles gut mit dem Reinigungsalkohol (dieser begünstigt dass sich die Schichten miteinander verbinden) 

 7. Zerkleinert nun die Glycerinseife, lasst sie in der Mikrowelle schmelzen  – dann fügt ihr den Seifenduft hinzu und gebt die flüssige Seife über die Buchstaben bis alles gut bedeckt ist. 

Ach wie ich mich freue über dieses DIY – Seife selber machen ist wirklich ein DIY Traum. Wie gefällt euch die Anleitung? Wenn ihr die Seife nachmacht, taggt mich doch gerne und teilt eure Seifenbotschaften mit #meinzauberplatz.

Seife selber machen

In Liebe,

Seife selber machen - Insta Anleitung

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Seife selber machen - auf Pinterest merken

Seife selber machen

Mit AL oder * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Kauft ihr über diesen Link, entstehen euch keine Zusatzkosten. Nur ich erhalte eine kleine Provision, die ich in DIY Material reinvestiere. 

10 Kommentare
0

You may also like

10 Kommentare

Eileen 15. Februar 2019 - 6:17

Was für eine schöne Idee 🙂 Für den Muttertag werde ich mir das tatsächlich vormerken. Selbstgemachtes ist und bleibt einfach die schönste Geschenkidee.

Deine Duschjellys habe ich an Weihnachten übrigens gemacht und verschenkt und es gab sehr gut an!!
Danke für das Teilen deiner tollen Ideen.

Liebe Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

Antwort
Sarah 14. Februar 2019 - 23:33

Wow! So ein cooles DIY <3 Ich hab mir das immer viel schwieriger und komplizierter vorgestellt – ist’s ja gar nicht 🙂

Liebste Grüße,
Sarah von http://www.vintage-diary.com

Antwort
Christine 13. Februar 2019 - 11:13

Was für eine schöne Idee! Ich mag vor allem die Farben die du gewählt hast. Sieht einfach so richtig schön fröhlich aus!

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 13. Februar 2019 - 18:51

Danke dir 🙂

Antwort
Tina 13. Februar 2019 - 10:48

Das ist eine sehr schöne Idee und kann gerade jetzt vor Valentinstag noch für viele eine super Lösung für ein Geschenk sein 😉

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 13. Februar 2019 - 18:51

Danke liebe Tina

Antwort
Nicole 5. Oktober 2019 - 9:02

Darf ich fragen für wieviele seifen dieses rezept ca reicht?
Gruss nicole

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 16. November 2019 - 22:18

Klar, bei mir hat es für 6 Seifen gereicht. Kommt immer drauf an, wie viel du von dem Anteil weiß und transparent wirklich eingießt und wie hoch deine Form ist. LG

Antwort
Bea 11. Februar 2019 - 11:21

Was für eine tolle Idee! Ich mag es ja, selbstgemachte Dinge zu verschenken, erstrecht wenn es die Kinder für Oma/ Opa/ Tante/ Onkel/ usw. machen können. Da hätte ich ja jetzt ne neue Idee, speichere ich ab. Danke dafür.

Lieben Gruß, Bea.

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 11. Februar 2019 - 19:25

Hi Bea, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Viele Grüße, Julia

Antwort

Hinterlasse ein Kommentar