Badebomben selber machen
Basteln

Badeeis wie von Lush – Lush Badebombe selber machen

[Werbung I unbeauftragt- unbezahlt I wegen Markennennung]

Ich bin verrückt nach Lush Produkten und besonders nach Lush Badebomben, ich könnte sie mir immer wieder kaufen, wäre es nicht so teuer 🙁 Ich finde sie so mega kreativ und auch dekorativ. Wie toll sehen denn bitte die Lush Badebomben im Badezimmer aus? Und wie toll, wenn man sie verschenken kann. Bisschen Folie drum, fertig! Könntet ihr auch Unmengen davon kaufen?

Und wie sollte es anders sein?! Nach meiner Knetseife bzw. der Waschrollade  musste ein neues Lush inspiriertes Rezept her. I proudly present: the Badeeis 😀 Das ist auch so eine mega tolle Sache, als Geschenkidee zum selber machen oder auch wieder als Bastelidee für Kindergeburtstage oder Regentage ganz toll (Hinweis: Kinder sollten aus dem Alter raus sein, sich alles in den Mund zu stecken).

was ihr für die Lush Badebombe braucht

  • 100g Zitronensäure
  • 100g feines Salz (am besten Epsom Salz) (AL)
  • 50g Speisestärke
  • 200g Natron
  • Lebensmittelfarbe (AL) in blau und rosa (oder wie ihr mögt 🙂 )
  • Wasser (tröpfchenweise am besten max 2 TL)
  • 1 EL Kokosöl
  • Ein paar Tropfen Duftöl (AL), ich hatte Joghurt
  • ggf GLITZER (biologisch abbaubar) (AL)
  • Form (AL) für das Eis und Eisstiele (es gehen auch die Stiele zum Abstrich aus der Apotheke)
  • Schüssel zum Rühren
  • Löffel zum Rühren und Messer für die Lebensmittelfarbe

so geht ihr vor:

1.Fügt alle trocknen Zutaten in eine Schüssel und rührt alles gut um. Also

  • Zitronensäure
  • Salz
  • Speisestärke
  • Natron

2. Teilt die Masse auf 3 Schüsseln (bei 3 Farben) auf und fügt nun nach die “nassen” Zutaten hinzu:

  • Lebensmittelfarbe, ich habe 1 Schüssel mit rosa und 1 Schüssel mit blau gemacht und eine so weiß gelassen (so wie ihr mögt, ihr braucht nur ganz wenig von der Farbe)
  • Kokosöl (ACHTUNG: den 1 EL auf die Anzahl der Schüsseln aufteilen, bei 3 Schüsseln 1/3 EL pro Schüssel)
  • Duftöl

3. Rührt alles erstmal gut um. Nun gebt in alle Schüsseln ein paar Tropfen Wasser (nicht erschrecken, das blubbern ist normal) und dann wieder alles gut Rühren. Die Masse darf nicht zu feucht und nicht zu trocken werden. Fügt soviel Wasser dazu, dass sie sich zwischen den Fingern formen lässt.

Badebombe selber machen

4. Jetzt gehts an die Form. Füllt die Form nach Lust und Laune z.B. Schichten, mit Glitzer, mit kleinen Zuckersternen usw usw. Alles gaaaaaanz gut festdrücken.

5.  Lasst alles ca. 1 Stunde stehen, dann könnt ihr die Lush Badebombe bzw das Lush Badeeis 🙂 vorsichtig aus der Form lösen.

Das Badeeis löst sich so toll auf und riecht soooooo lecker! Zum Reinbeißen 🙂

Badebombe-selber-machen-Eisform-Eis-selber-machen-Bastelidee-kinder

Hat euch die Anleitung gefallen? Lasst mir doch einen Kommentar ein, taggt mich oder zeigt eure Ergebnisse mit dem Hashtag #meinzauberplatz

In Liebe,

Auf Pinterest merken:

Badebombe-Kindergeburstag-Badebombe-Lush-selber-machen-Anleitung-DIY

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.