Seife selber machen
Basteln

DIY: Konfetti Seife selber machen

Denkst du das Leben ist kein Konfetti? 😀 Na wenn das so ist… Hihi, von wegen! Jetzt kommt die große Konfetti Action. Und wie kam ich wieder darauf? Naja meine Schwägerin hat Geburtstag. Und das heißt, Geburtstag = Geschenk = bunt = Konfetti, ist doch logisch oder? 🙂 Also her mit der DIY Konfetti Seife. Diese Seife selber machen ist wieder so easy, das glaubt ihr kaum und es ist so ein riesiger Effekt. Die Seife ist so mega schön und auch richtig schaumig und pflegend (wer will denn nur Seife, die toll aussieht).

Seife selber machen: was ihr dafür braucht:

Seife selber machen - so geht ihr vor:

1. Nehmt die Sheabutter-Rohseife und zerschneidet diese in kleine Stücke. Füllt diese in eine Tasse/Schüssel. Füllt ein Topf mit Wasser, stellt die Tasse hinein und lasst das Wasser kochen (nicht zu stark, da die Seife dann klumpig wird). Bitte auch darauf achten, dass kein Wasser in die Tasse kommt.

Ergänzung: Ich habe für 6 Seifen 2/3 von der Glycerinseife und ca. 1/3 von der Sheabutter Seife verwendet.. Ist natürlich auch abhängig, welche Form ihr benutzt und die gewünschte Dicke der Seife..

Seife selber machen
Seife selber machen

2. Nehmt die Tasse aus dem Wasser (Vorsicht: heiß) und füllt die flüssige Masse in eine Silikonform.

Seife selber machen

3.  Gebt nun ein paar Tropfen Seifenduft in jede Schale (ich habe Black Current genommen = Yummy)

4.  Nun tröpfelt ihr nach und nach Seifenfarbe (oder Lebensmittelfarbe) in jede Schale und rührt diese gut um. Probiert hier einfach wie eure Farben werdet und gebt sonst noch ein paar Tropfen hinzu.

5. Lasst die Masse ca. 6 Stunden aushärten, nehmt sie dann aus der Form und lasst sie nochmal über Nacht fest werden.

6. Zerschneidet nun die bunten Blöcke in kleine Stücke, so wie ihr es mögt und füllt die Stücke am besten in eine Schüssel um.

Seife selber machen

7.  Füllt die Silikonform mit euren bunten Konfetti-Seifenstücke

8.  Nun zerschneidet ihr die Glycerinrohseife und schmelzt sie ebenfalls im Wasserbad (wie die Sheabutter).

9.  Eure flüssige Glycerinseife wird einfach über die bunten Seifenstücke gefüllt und lasst das ganze wieder mindestens 6 Stunden in der Form und dann nochmal eine Nacht ohne Form aushärten.

Seife selber machen

10.  Wenn Unebenheiten vorhanden sind, schneidet diese einfach mit einem Messer ab. Ich mache das auch an den Ecken, damit diese nicht so perfekt aussehen 🙂

11.  Zum Verpacken und Verschenken ein Tipp: Ihr kennt doch dieses Pappinnenleben von Geschenkpapierrollen. Diese sind Gold wert. Nehmt diese, schneidet euch die Breite der Seife aus und wickelt sie dadrin ein. Einen schönen Aufkleber drüber oder mit Schnur umwickelt. Super schön!

Seife selber machen

Instagram Video:

Und, werdet ihr die Seife selber machen ? Ist echt mit Erfolgsgarantie! Wenn euch die Anleitung gefällt und euch auch eine kleine Inspiration gibt, lasst mir doch einen Kommentar dar und taggt mich 🙂 Über eure eigene Kreation würde ich mich mit dem Hashtag #meinzauberplatz freuen.

In Liebe,

Auf Pinterest merken:

Seife-selber-machen-Pinterest-Anleitung

Mit AL gekennzeichnete Links, sind Affiliate Links. Im Falle einer Bestellung entstehen euch keine Zusatzkosten, nur ich erhalte eine kleine Provision, die ich wieder in neue DIYs investiere. 

34 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.