Basteln

DIY: Dusch Jelly selber machen

Werbung I wegen Markennennung I Unbezahlt

Ich habe bestimmt noch nicht erwähnt, dass ich Lush Produkte liebe, oder ?  😀 ich komm aus dieser Sucht glaube ich nicht mehr raus… Und wisst ihr was, eigentlich ist es mir auch toooooootal egal! Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ich etwas geschenkt bekomme und hoffe immer an jedem Geburtstag, Weihnachten etc, dass ein Paket wieder so etwas verführerisches enthält. Da diese ganzen Feiertage mir aber viel zu weit auseinander liegen, kurzerhand mache ich jetzt weiter mit meinen DIY Lush Produkten. Macht ihr mit? Und das heute ist so megamäßig spaßig und sieht so toll aus. Auch toll zum verschenken an Freunde, die auch im Lush Fieber sind. Mein Badeeis habt ihr sicherlich schon gesehen und ausprobiert, denke ich mir mal 🙂 Heute kommt noch etwas so tolles dazu: das Dusch Jelly. Das sind so knuffig kleine Duschgelportionen, die so schön wabbelig sind! Ich liebe es. Ich verspreche euch, absolute Erfolgsgarantie und total viel Spaß. In einem süßen kleinen Weckglas auch toll als Geschenkidee. 

Was ihr dazu braucht:

Material:

  • 1 Päckchen Gelatinepulver 
  • ca. 120 ml heißes Wasser (max 150 ml, dann sind die Jellies ganz weich)
  • 150ml Duschgel (farbloses zum selber färben oder bereits gefärbtes)
  • 1 TL Salz
  • Eiswürfel/Cupcake Form aus Silikon (AL)
  • Optional: Lebensmittelfarbe zum Einfärben (AL)
  • biologisch abbaubares Glitzerpulver (AL)
Material für DIY Dusch Jelly selber machen

Und so gehts:

  1. Fügt das Gelantinepulver und das Salz Zusammen in eine Schüssel

2. Jetzt schnapp dir das warme Wasser und rein in die Schüssel und sehr gut umrühren (das kann ein wenig dauern, keine Sorge)

3. Nun teile dir die Flüssigkeit in 2 Schüssel auf (wenn du 2 Farben möchtest) und gebe das Duschgel hinzu (achte auf die Mengenangabe, bei gleicher Flüssigkeitsmenge musst du je Farbe dann 75 ml Duschgel nehmen)

4. Stell die Silikonform vor dir auf und fülle diese mit ein wenig Glitzerpulver und gebe dann die Flüssigkeit mit einem Löffel hinzu. Für den Verlaufseffekt erst eine Farbe, dann die andere.

Am Ende kannst du oben noch Glitzer drauf geben und dann für den Verlauf mit einem Holzstäben vorsichtig die 2 Farben verrühren. 

5. Jetzt müssen die kleine Jellies in den Kühlschrank für mindestens 2 Stunden! 

Danach könnt ihr sie vorsichtig aus der Form nehmen und schon beginnt der Spaß 🙂

Wie hat euch die Anleitung gefallen? Lasst mir doch einen Kommentar da. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich taggt und eure Jelly-Babys mit dem Hashtag #meinzauberplatz teilt.

Dusch Jellies selber machen Finalbild

Anleitung (Instagram Video)

Auf Pinterest merken:

Dusch-Jelly-selber-machen

In Liebe,

Mit AL gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Solltet ihr etwas bestellen, entstehen für euch keine Zusatzkosten, nur ich erhalte eine kleine Provision. 

24 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.