DIY: Lip scrub selber machen – Lippenpeeling

von Julia - mein Zauberplatz
Lip Scrub selber machen

[Werbung | Produktnamen | selbst gekauft]

Jetzt war es doch mal ein paar Tage ein wenig kälter und meine Lippen werden dann sofort immer total trocken. Irgendwann hilft da nichts mehr nur das Lippenbalsam (habt ihr das schon gesehen?), sondern dann müssen die harten Geschütze rausgeholt werden. Im Internet findet man immer wieder Pflegehinweise. Am besten finde ich allerdings Lip Scrub selber machen. Und ich hatte alles zu Hause, das war noch wirklich der Jackpot! Bei der ersten Anwendung dachte ich mir nur so „iiiih“ aber das lag eher daran dass es doch etwas ungewöhnlich ist. Zuckerpeeling für den Körper oder Peeling für das Gesicht sind ja bekannt, aber für die Lippen. Ich gebe euch mein Versprechen, ihr werdet es lieben und immer wieder nutzen. Ich hatte glaub ich das letzte Mal so weiche Lippen, da war ich noch ein Baby 🙂 . 

Lip Scrub selber machen - das braucht ihr dafür:

  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl/Mandelöl
  • ein paar Tropfen Duftöl (für Kosmetik) – ich hatte Lavendel
  • ein paar Tropfen Zitronensaft
  • ggf. Lebensmittelfarbe

Und so geht ihr vor:

 1. Fügt folgende Zutaten in eine Schüssel zusammen:

  • Zucker
  • Öl
  • Honig
  • Duftöl
  • Zitronensaft

 2. Wenn euch die Farbe noch nicht so gefällt, könnt ihr jetzt ganz wenig Lebensmittelfarbe hinzufügen. Jetzt alles ganz doll umrühren!

 3. Schnappt euch einen kleine Löffel und gebt es in ein passendes Gefäß. Ich hatte noch 10ml Tiegel von dem Lippenbalsam übrig. In kleinen Einmachgläsern sieht das Lip Scrub auch toll zum Verschenken aus.

Zur Anwendung: 1-2x wöchentlich auf die Lippen auftragen, gut rubbeln und dann gut abwaschen! Knutsch-Alarm! 🙂 

Ich liebe diese kleinen DIY mit so großem Effekt! Ich bin ja so ungeduldig, dass ich bei sehr aufwendigen DIY die Lust irgendwann verliere. Wer kennt das, oder seid ihr eher entspannt und gelassen? 

In Liebe,

Lip Scrub selber machen - Auf Pintest merken

8 Kommentare
0

You may also like

8 Kommentare

L♥ebe was ist 19. Oktober 2018 - 14:52

ohh das ist wirklich perfekt 🙂
gerade jetzt in der Übergangszeit zwischen Sommer und Herbst, leiden meine Lippen sehr! da kann ich so ein Peeling richtig gut gebrauchen! sicher auch eine tolle Geschenkidee!

liebste Grüße auch,
❤ Tina von liebewasist.com
Liebe was ist auf Instagram

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 20. Oktober 2018 - 6:36

Hi Tina, danke dir 🙂 ja habe auch die Probleme dass gerad zum Herbst die Lippen sehr spröde werden. LG

Antwort
Steffi 19. Oktober 2018 - 13:52

Danke für die Anleitung 🙂 Ich habe auch momentan leider mit trockenen Lippen zu kämpfen und war schon auf der Suche nach einem Peeling 🙂

LG Steffi

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 20. Oktober 2018 - 6:37

Hey Steffi, dann auf zum Zucker und losgepeelt 🙂

LG

Antwort
Bea 19. Oktober 2018 - 11:07

Ich habe mal ein Lippenscrub geschenkt bekommen und seitdem weiß ich, was sowas kann. Ich werde Deins auf alle Fälle nachmachen. Was man selber machen kann, das mache ich auch selber, mag sowas. Und die Idee es zu verschenken, finde ich auch super!

Lieben Gruß, Bea.

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 20. Oktober 2018 - 6:38

Hi Bea,

Ist auch eine tolle Idee für den Adventskalender 🙂

LG

Antwort
Tabea 19. Oktober 2018 - 6:42

Liebe Julia,

super Rezept! Lippenpeeling ist so einfach selber zu machen, da muss man kein teures im Geschäft kaufen. Ich würde wohl nicht Lavendel (ich kann den Duft nicht riechen) nehmen, aber da gibt es ja viele Alternativen.

Viele liebe Grüße,

Tabea
von tabsstyle.com

Antwort
Julia - mein Zauberplatz 19. Oktober 2018 - 7:40

Ja ich gebe ungern Geld für Sachen aus die man auch mit ein paar Mitteln selber machen kann.

Organge und Zimt sind auch echt toll für den Geruch 🙂 gerade jetzt im Herbst

Antwort

Hinterlasse ein Kommentar